Archive for ‘Westerrönfeld’

27. März 2018

Karwoche und Ostergottesdienste

Advertisements
1. Februar 2018

Gemeindejubiläum 2018

„Am 1.1.1968 wurde der Pfarrbezirk Rendsburg-Neuwerk V in die Eigenständigkeit entlassen.“, so kann man in unserer Chronik lesen.

Wieso  interessiert uns das? Nun, weil hier von unserer „Kirchengemeinde Westerrönfeld“ die Rede ist. Westerrönfeld gehörte kirchlich bis 1924 zum Kirchspiel Jevenstedt und dann zur Kirchengemeinde Neuwerk Rendsburg. Die Flüchtlings- und Bevölkerungsbewegungen nach dem II. Weltkrieg ließen die Kirchengemeinden in Rendsburg anwachsen. Daraus folgte, dass Westerrönfeld 1956 ein eigener Pfarrbezirk wurde. Zu dem  Kirchenvorstand der Christkirchengemeinde gehörten damals auch die Westerrönfelder Dr. Gerhard Keller und Claus Schülldorf. Westerrönfeld erhielt 1957 ein Pastorat, später ein Haus für Gottesdienste und weitere kirchliche Arbeit. 1967 entstand ein Gemeindezentrum mit Kindergarten.
Der Kirchengemeinderat Westerrönfeld hat im letzten Jahr beschlossen, dieses Ereignis mit einer Reihe von Veranstaltungen über das Jahr verteilt und einem Festgottesdienst mit anschließendem Empfang am 21. Januar 2018 zu feiern. Dieser 50. Geburtstag ist ein Ereignis, das wir mit demganzen Dorf in diesem Jahr feiern wollen. Deswegen finden auch mehrere Veranstaltungen statt, die mit einem Sommerfest ihren Höhepunkt finden sollen.

read more »

2. Januar 2018

50jähriger Geburtstag

Liebe Gemeinde,
ich wünsche Ihnen im Namen des Kirchengemeinderates ein gesegnetes neues Jahr!
Es wir wird für uns ein spannendes Jahr, weil wir in diesem Jahr 50 Jahre selbsständige Kirchengemeinde sind.
Wir haben viel vor in unserem Jubeljahr und starten werden wir mit dem Festgottesdienst zum 50jährigen Bestehen unserer Kirchengemeinde. Er findet am Sonntag, dem 21. Januar um 14 Uhr statt. Propst Krüger wird den Gottesdienst mitgestalten und im Anschluss gibt es einen Empfang im Gemeindehaus mit Kaffee und Kuchen.

Dort besteht auch die Möglichkeit für ein Grußwort.
Ich freue mich schon,
Ihr Pastor Zimmermann-Stock

28. Oktober 2017

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Heute Morgen hat die Kirchengemeinde Brötchen mit der Einladung zum Reformationsfest am Montag verteilt. Die Brötchen hat unser Bäcker Richmann & Neu gestiftet, darüber haben sich Martin und Katharina sehr gefreut.

Und so sieht echte Begeisterung aus!!

26. Oktober 2017

Westerrönfeld feiert Reformation

Anlässlich des 500‐jährigen Reformationsjubiläums wollen wir richtig feiern. Wir beginnen das Fest am 30.10. mit einem Schulgottesdienst mit allen SchülerInnen in der Schule am Ochsenweg, dann gibt es gegen Mittag ein Luthermusical für alle Schüler in der Kirche (Leitung: Frau Rehbock).

read more »

12. April 2017

Ostern…

… und die Karwoche im Überblick!

Karwoche

Do 13.4. 18.00 Uhr Feierabendmahl am Gründonnerstag P. Zimmermann-Stock
Fr 14.4. 10.00 Uhr Gottesdienst am Karfreitag P. Zimmermann-Stock

Ostern

So 16.4. 06.00 Uhr Osterfrühgottesdienst P. Zimmermann-Stock und Pr. Veronika Cornils
Mo 17.4. 10.00 Uhr Tauferinnerungsgottesdienst P. Zimmermann-Stock

 

23. Februar 2017

Reformationsjubiläum

In der Kanalregion gibt es eine Vortragsreihe zum Reformationsjubiläum. Jeweils in den Gemeindehäusern sind folgende Vorträge zu hören:

luthervortr-2017-seite001

 

1. Februar 2017

5. Konfi-Kleiderbörse

KOnfirmationDank des großen Erfolges der letzten Jahre findet, in Westerrönfeld zusammen mit den anderen benachbarten Kirchengemeinden, in unserem Gemeindehaus am Sonntag, den 5.Februar 2017 von 11.00-15.00 Uhr die 5. Konfirmations-Kleiderbörse statt.

Dabei wird die Bekleidung der Konfirmanden der letzten Jahre zum Verkauf angeboten.

Wenn  Ihre Tochter oder Ihr Sohn noch die passende Kleidung oder ein paar Schuhe für die Konfirmation oder eine andere Familienfeier braucht, dann schaut/schauen Sie doch bei uns vorbei.

Adresse:  Am Kindergarten 1, 24784 Westerrönfeld

In angenehmer Atmosphäre und bei Waffeln, Kuchen und Kaffee finden sie vielleicht das Richtige.

Es lohnt sich!

27. Oktober 2016

Hat die Kirche jetzt ’nen Vogel?

moweJa, hat sie. Wer in den letzten Tagen die Wahlberechtigung für die Kirchengemeinderats-Wahl am 1. Advent nicht mit Werbung verwechselt hat, ist auf Zack.

Man musste schon genau hinschauen, um zwischen dem Sammelsorium von „Hafengeburtstags-Silhouetten“ und dem blickeheischenden Vogel (Möwe) –  stilistische geparkt zwischen „Leuchtturm Fiete“ und „Lilys Strandschatz Eiland“ – das Nordkirchenlogo zu entdecken (wenn man es denn kennt). Doch Vorsicht – nicht wegwerfen – das sind die offiziellen Wahlunterlagen!

read more »

22. Juni 2016

(Wieder-) Eintrittsaktion

Logo-Wiedereintritt-Seite001Liebe Westerrönfelder!
Mit dem Weggang von Pastorin Denise Westphal verliert die Kirchengemeinde Westerrönfeld eine halbe Pastorenstelle. Nach aktuellen Zahlen und dem Stellenschlüssel des Kirchenkreises steht uns nur noch eine Pastorenstelle zu.

Das ist aber ein sehr enges Ergebnis. Nach den neuesten Zahlen fehlen uns knapp 50 Gemeindeglieder, um wieder ein Anrecht auf diese halbe Pastorenstelle zu haben. Wenn wir es schaffen, den Anteil der  Kirchenmitglieder von derzeit 56% in Westerrönfeld um 1% zu erhöhen, dann haben wir es aber geschafft!
Der Kirchengemeinderat möchte die Gelegenheit nicht verstreichen lassen und um diese halbe Stelle kämpfen!

Aber nur Sie, die Westerrönfelder, können uns helfen, dass diese – Ihre – Pastorenstelle wiederbesetzt werden kann: Wir brauchen mehr Gemeindeglieder und im Grunde ist es ganz einfach und bis zum 1. Oktober haben wir Zeit diese Zahlen zu liefern!
Also:
Wer schon Kirchenmitglied ist, kann für uns werben!
Wer noch nicht getauft ist, kann sich taufen lassen!
Wer aus der Kirche ausgetreten ist, kann wieder eintreten!
Über alle diese Möglichkeiten freuen wir uns und danken jetzt schon für Ihre Hilfe. Am 10. Juli, zu unserem Gemeinde- und Musikfest, starten wir unsere (Wieder-)eintritts-Aktion. Anfang Juli kommt in Ihre Haushalte ein Flyer mit noch mehr Informationen.
Lassen Sie uns gemeinsam für eine halbe Pastorenstelle in Westerrönfeld kämpfen!

Unsere Tür ist offen! – Unser Herz noch mehr!
Für den Kirchengemeinderat,
Burkhard Herrenkind