Archive for ‘Wenn Pastoren surfen…’

22. März 2020

Die Corona-Rückwärts-Prognose: Wie wir uns wundern werden, wenn die Krise „vorbei” ist

sehr lesenswertund hoffentlich wahr:

48 – Die Welt nach Corona

24. November 2016

Lutherjubiläum im Netz

zeitlutherGerade habe ich bei der Zeit entdeckt, dass es dort die Seite: Christ & Welt gibt. Spannend. Und dort habe ist diesen Artikel gefunden. Sehr nett zu lesen.

Liebe Grüße,

Ihr Pastor Rode Zimmermann-Stock

3. September 2014

Lieder aus dem Kinderland: Gerhard Schöne im Nordkolleg

GSchöneDieser Flyer des Nordkollegs „flog“ mir in die Hände:
Mitsingprojekt und Konzert mit Gerhard Schöne
Ob »Alles muss klein beginnen«, »Der Popel« oder »Klein Kapütze«: diese Lieder aus der Feder des bekannten Liedermachers Gerhard Schöne sind echte Hits unter Kinderliederfreunden!

Wenn Du Lust hast, diese oder andere Lieder zu singen, bist du in unserem Projekt »Lieder aus dem Kinderland« genau richtig. Nach den wöchentlichen Proben im September und Oktober wird’s am 2. November besonders spannend: dann treffen wir uns mit den rund achtzig teilnehmenden Kindern zu einem gemeinsamen Sing-Workshop und führen die Lieder anschließend im Rahmen eines Mitsingkonzertes in der Christkirche auf… zusammen mit Gerhard Schöne höchstpersönlich!

Workshop I: »Familien-Sing-Workshop«
Datum: Di, 30.09.2014, 16.30 Uhr – 18.00 Uhr / Ort: Nordkolleg Rendsburg, Am Gerhardshain 44, 24768 Rendsburg
Zum Familien-Sing-Workshop sind groß und klein eingeladen, in gemütlicher Atmosphäre Lieder von Gerhard Schöne kennen zu lernen und miteinander zu singen.

read more »

Schlagwörter: ,
19. Dezember 2013

Advent im Bundestag: Regierung vereidigt – alle Minister schwören auf Gott

DAS ist doch eine schöne Nachricht.

Wenn sie dann nicht nur beim Amtseid auf Gott schwören, sondern in all ihrem Tun…

Wenn jemand dem HERRN ein Gelübde tut oder einen Eid schwört, dass er sich zu etwas verpflichten will, so soll er sein Wort nicht brechen, sondern alles tun, wie es über seine Lippen gegangen ist.
4. Mose 30,3

23. September 2011

Die Rede des Papstes

Auf der Seite des Bundestages findet sich die Rede des Papstes. Es ist ganz eindrucksvoll, sie einmal zu sehen.

12. Juni 2011

Die Kirche und ihr Fürbittengebet

Gerade fand ich online dieses Zitat:

Ein Hauptfeldwebel zu BILD: „Der neue Minister ist anders, ganz anders. Den Guttenberg vermissen hier einige schon ein bisschen, auch wenn sich de Maizière Mühe gibt.“ Viele deutsche Soldaten waren verwundert über de Maizières Äußerung beim letzten Kirchentag, „Gebete für die Taliban“ seien „nötig und sinnvoll“.

Ein Leutnant zu BILD: „So was hätte Guttenberg niemals gesagt.“

Was de Maizière auf dem Kirchentag gesagt hat, ist beste kirchliche Tradition. Das große Fürbittengebet im Gottesdienst nimmt nicht nur Hilfesuchende, Arme und Kranke und Opfer in den Blick, sondern bittet auch immer für die „Täter“; Menschen die Gottes Hilfe brauchen, weil sie erkannt haben, dass sie auf dem falschen Weg sind und Menschen, die auf dem falschen Weg sind und es eben nicht erkennen. Genau hier ist das Gebet nötig und Gottes Beistand sinnvoll.

Gerade in diesem Fürbittengebet für die „Täter“ finden wir eine Umsetzung des Gebotes der Feindesliebe. Jesus sagt (Mt 5, 46): Wenn Ihr nur liebt, die euch lieben, welchen Lohn werdet ihr dafür haben?“

Und diese Form des Getetes ist auch nicht unkritisch. Immer wieder und zu allen Zeiten wurde in dem Fürbittengebet für die Mächtigen in Kirche, Politik und Wirtschaft gebetet, weil „sie“ eben oft nicht das getan haben, was die Betenden für christlich halten.

Ihr Pastor Rode Zimmermann-Stock

28. Januar 2011

Ich war´s! – 7 Wochen Ohne

„7 Wochen Ohne“, die Fastenaktion der evangelischen Kirche, ermuntert:
Schluss mit den faulen Ausreden

Rund zwei Millionen Menschen nehmen jedes Jahr an der Fastenaktion der evangelischen Kirche „7 Wochen Ohne“ teil. 2011 steht die Aktion, die vom 9. März bis zum 24. April läuft, unter dem Motto: Ich war´s! Sieben Wochen ohne Ausreden“. Der Auftaktgottesdienst findet in diesem Jahr am Sonntag, dem 13. März, in der Christuskirche, Hamburg-Eimsbüttel, statt und wird ab 9.30 Uhr live im ZDF übertragen. Die Predigt hält Nikolaus Schneider, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

read more »

10. Februar 2010

Die Fastenaktion der Evangelischen Kirche

Liebe Gemeinde,

die Fastenaktion der Evangelischen Kirche hat in diesem Jahr das Motto: NÄHER! – 7 Wochen ohne Scheu!

Eine ganz tolle Idee. Mich erinnert es sofort an Mose und den brennenden Dornenbusch: Scheu und Nähe, zwei Gegensätze, beide scheinen das Gegenteil zu meinen und doch stehen sie vielleich in einem heilsamen Verhältnis.

read more »

12. Dezember 2009

Feste von Heinz Erhardt

Der Karpfen kocht, der Truthahn brät,
man sitzt im engsten Kreise
Und singt vereint den ersten Vers
manch wohlvertrauter Weise.

read more »

21. September 2009

Kindergartenanbau für Krippengruppe eingeweiht

Kindergartenabbau und EInweihung 159aAm vergangenen Freitag wurden die Räumen des neuen Kindergartenanbaus offiziell ihrer neuen Aufgabe gewidmet.

Nachdem die neuen Krippenkinder schon eine Woche die neuen Räumlichkeiten mit Leben füllten, wurden die Räumlichkeiten nun offiziell der Nutzung übergeben. Pastor Rode Zimmermann-Stock begann den Festakt mit der Widmung des Anbaus für den kirchlichen Dienst an den Krippenkindern. In seiner Andacht wies er darauf hin, dass die besondere Verantwortung für die Kinder und ihren Glauben schon auf Jesu Zeugnis zurückgeht. Er hielt Kinder sogar den Erwachsenen als Glaubensvorbilder hin.

Danach sprach der Vorsitzende des Kirchenvorstandes Burkhard Herrenkind zu den geladenen Gästen, dankte den Handwerkern für ihre schnelle und gute Arbeit und lobte das Kindergartenteam, insbesondere die Leiterin der Kindertagesstätte Frau Corinna Grochowina für ihren Einsatz. Diesem Lob schlossen sichstellvertetend für ihr Team der Architekt Jorn Kick und Frau Grochowina an.

Hier der Bericht der Landeszeitung und nun einige Bilder:

read more »