Empfehlungen des Kirchenkreises zur Durchführung von größeren Veranstaltungen in Zeiten von Corona


Eine häufig an das Gesundheitsamt herangetragene Frage betrifft die Teilnahme und Durchführung von Veranstaltungen. Die Durchführung von Veranstaltungen im privaten oder privatwirtschaftlichen Raum liegt zunächst weiter im Verantwortungsbereich des Veranstalters.

Es ist deshalb wichtig, mit den Risiken verantwortungsvoll umzugehen, die von einer größeren Veranstaltung ausgehen.

Zur Orientierung gebe ich für Veranstaltungen mit mehr als 75 Teilnehmerinnen und Teilnehmern folgende Hinweise:

Der vorherrschende Übertragungsweg des neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2) geschieht über Tröpfchen. Diese Tröpfchen werden z. B. durch Husten oder Niesen von Mensch-zu-Mensch übertragen. Übertragungen können durch mild erkrankte oder infizierte Personen ohne Symptome im beruflichen bzw. privaten Bereich, aber auch bei größeren Veranstaltungen vorkommen. Ansteckungen kamen im Zusammenhang mit Konferenzen, Reisegruppen, Gottesdiensten oder auch Karnevalssitzungen vor.

weiterlesen auf kkre.de

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: